huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
Foto (C) Jochen Voderberg
Die Band in der Sühnekirche im 17. Wiener Gemeindebezirk.

Historische Klänge im Kirchengemäuer
Rhiannons Konzert in der Herz Jesu Sühnekirche
28. 10. 2010 - 08:30
Sabine Lang


Fotogalerie
Am 2. Oktober 2010 fand in der Herz Jesu Sühnekirche im Wiener Bezirk Hernals ein vielleicht etwas ungewöhnliches Konzert der Gruppe Rhiannon statt. Mittelalterliche Klänge in einem Kirchengewölbe - das verspricht fast immer ein akustisches Erlebnis zu sein. Leider waren die Werbemaßnahmen etwas rar gesät, somit blieb das Erlebnis - zumindest aus Sicht der Mittelalterszene - nur wenigen Eingeweihten vergönnt.

Im Rahmen des zweistündigen Konzertes wurde ein buntes Programm quer durch Jahrhunderte und Länder geboten. Raban die Pfeyffe führte durch das abwechslungsreiche Programm. Zu Beginn jedes Stückes fand er einleitende Worte oder kleine Anekdoten zu Liedern, Dichtern, Menschen, Ländern und Instrumenten, die er den interessierten Zuhörern in professioneller Spielmannsmanier nahe brachte.

Ein besonderes Highlight des Abends war die Verwendung der Kirchenorgel zu "Die Ballade von den Lästerzungen" von François Villon, bei dem Lathron die Orgel spielte und Finja von Ungnad sang. Im Anschluss an das Konzert wurden vor der Kirche gratis Punsch und Kekse gereicht.

Etwa siebzig Zuhörer fand die Veranstaltung, wobei sich die meisten aus der Kirchengemeinde rekrutiert haben dürften. Schade eigentlich - wir gehen davon aus, dass man in der Mittelalterszene kaum etwas von dem Termin wusste. Ein wenig mehr Rühren an der Werbetrommel hätte sicher für volle Kirchenbänke gesorgt.

Die Versuch "Rhiannon goes Sakralbauten" wurde vom Publikum jedefalls begeistert angenommen. Derartige akustische Versuche würde man sich öfter wünschen - gerne auch von anderen Genrebands.


Weiterführende Links:





Can't create/write to file '/tmp/#sql_95f_0.MYI' (Errcode: 28): SELECT * FROM INSERATE WHERE AKTIV_INS > 0 ORDER BY RAND() LIMIT 1