huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(C) Werner Maier

(C) Werner Maier

(C) Werner Maier

(C) Werner Maier

(C) Werner Maier

(C) Werner Maier

(C) Werner Maier


Böhmischer Eintopf

Ambrosius
30.05.2012 21:15

Fest bewerten

Ergebnisse der Berwertung

Fotogalerie

Fotogalerie

Tief in dem dunklen Laaerwalde, am Rand der einz'gen Ziegelhalde,
wo Böhmens Wieg' in Wien einst stand, gibt's lange schon ein Kasperlland.
Ein Platz zur Lust für jung für alt,
mit Ringelspiel und Saufen halt.

Und öffnet sich das Tor ins Mittelalter,
dann laufens hin, die Mitzi und der Walter.
Beschützt und sicher bist da drin,
wo Sheriffs ihre Kreise zieh'n

Die Händler brav in Reih' und Glied,
vom einz'gen  Lager man nix sieht.
Auch dürft die Anzahl jährlich schwinden,
denkt man sich bei dem Standel Winden.

Auch Marktmusik wird da geboten,
die weckt bis Oberlaa die Toten.
Wenn Muskelmänner Säck aufblasen,
und scherzen mit den jungen Hasen.

Verlegen seh'n die Mädchen hoch,
der steht auf mi, ich sag's dir doch!
Sie freuen sich, dass die sind da,
und tanzen Anabolica.

Und später beim nach Hause gehen,
wenn Pärchen sich ins Augerl sehen:
Du Schatzi gemma wieder hi'?
Es is so schee am Tivoli!


Weiterführende Links:




Radio Aena

Der Bogenstand Gesierich


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert:




Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn
neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden. Ändern.