huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(c) Gemeinfrei. Bildquelle: Wikipedia
Ausschnitt eines Holzschnittes von W. Smith (1813-1893)


Märkte- und Veranstaltungen
Vortrag zum spartanischen Gymnopaidien-Fest am 21.11.2012 an der Uni Regensburg
14.11.2012 23:48
Simone "Mone" Jatropulus

Die Uni Regensburg lädt ein zur Ringvorlesung des Klassikzentrums "Sieger und Besiegte" im antiken Sparta.

"Am Mittwoch, den 21. 11. 2012 spricht Frau Dr. Elena Franchi (Trient/Freiburg) im Rahmen der Ringvorlesung 'Sieger und Besiegte' des Zentrums für Klassikstudien um 18 Uhr c. t. im H 22 zu dem Thema: "Das Gedächtnis der Gefallenen in Sparta: Das Gymnopaidien-Fest, Erinnerung an eine Niederlage?" Es ergeht herzliche Einladung." - So die Einladung der Universität Regensburg.

Das Gymnopaidien-Fest stammt aus dem antiken Sparta. Es handelte sich dabei um ein Fest, bei dem die jungen Spartaner nackt wie die Götter sie schufen ihre Körperkraft, ihre Athletik sowie ihre Kampfweisen und kriegerischen Talente im sportlichen Wettbewerb unter Beweis stellten. Die Festlichkeiten selbst zogen sich über mehrere Tage und fanden zwischen dem 7. Jhdt. v. Chr. und dem 1. Jhdt. n. Chr. jährlich statt.

Weiterführende Links:

externer Link Einladung Uni Regensburg



Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden.
Isi's Spezereyen


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: