huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(c) GNU1.2/Creative Commons/User: own work/Bildquelle: Wikipedia
Nadelgebundene Fäustlinge


Märkte- und Veranstaltungen
Lebendiges Museum – Aktion „Nadelbinden – Socken, Fäustlinge, Mützen und Taschen“
03.11.2012 21:27
Simone "Mone" Jatropulus

Das Lebendige Museum der Stadtgemeinde Zwettl lädt am kommenden Freitag unter der kundigen Führung von Elisabeth Moll zu einem Nachmittagsworkshop mit dem Thema „Nadelbinden – Socken, Fäustlinge, Mützen und Taschen“.



Eine der schnellsten Nadelbindetechniken ist die Daumenfesselungsmethode, die auch für Anfänger geeignet ist. Am 9. November 2012 führt Elisabeth Moll von 15 bis 17 Uhr in die Geschichte und Technik des Nadelbindens ein. Dazu braucht man nicht mehr als dicke Wolle und eine hölzerne Nadel. Beides liegt beim Kurs bereit, Teilnehmer können aber auch selbst Wolle mitbringen und auf Wunsch eine eigene Nadel schnitzen. Und dann geht es schon los!


-Originaltext Stadtgemeinde Zwettl (gekürzt)

Weiterführende Links:

externer Link Lebendiges Museum – Aktion „Nadelbinden – Socken, Fäustlinge, Mützen und Taschen“



Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden.
Radio Aena


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: