huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(c) LWL
Spinnen ist in - das TextilWerk bietet einen Workshop an.


Märkte- und Veranstaltungen
"Ich glaub', ich spinne" - LWL bietet weitere Spinnworkshops im TextilWerk Bocholt
14.09.2012 21:42
Simone "Mone" Jatropulus

Das Handspinnen ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit und aktuell wieder sehr beliebt. Das sinnliche Erlebnis, am Spinnrad aus loser Wolle einen fertigen Faden herzustellen, hat etwas Meditatives und Kreatives zugleich. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Samstag, 27. Oktober, und Sonntag, 28. Oktober, unter dem Titel "Ich glaub‘, ich spinne" zu einem Workshop in sein TextilWerk Bocholt ein.

In dem zweitägigen Kurs (Samstag von 10-18 Uhr und Sonntag von 10-16 Uhr) mit Magdalene Allbrink und Angelika Beßling können Interessierte erste Erfahrungen am Handspinnrad sammeln und sich in der Technik des Verziehens und Verdrehens von losen Fasern zu einem festen Garn üben. Spinnräder und Material werden gestellt. Aus den Kursen der letzten Jahre hat sich eine Gruppe von begeisterten Spinnerinnen zusammengefunden, die sich unregelmäßig zum gemeinsamen Spinnen im Museum verabreden.

Der Workshop findet in der Weberei an der Uhlandstraße statt. Die Teilnahme ist auf max. neun Personen begrenzt. Kosten: 50 Euro inkl. Getränke für beide Tage plus einmalig Eintritt von 3 Euro. An beiden Tagen ist eine gemeinsame Mittagspause geplant. Anmeldung erforderlich unter Tel. 02871 21611-0.

Original-Pressemitteilung des LWL

Weiterführende Links:

externer Link Original-Pressemitteilung LWL



Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden.
Steam Dreams


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: