huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(c) Codex Voynich
Seltsam, aber so steht es geschrieben.


Szene
Von Guten und Besseren
10.05.2012 20:44


Mittelalterszenepoesie von Ambrosius.

Will wer A sein in der Masse,
g'hört er gleich zur neuen Rasse.
Glatt, verkehrt und wieder z'rück,
fertig ist das neue Stück.
Handgeschliffen, mundgeblasen,
tragen's höher ihre Nasen,
mir san mir - und das ganz A,
deswegen simma ja auch da!

Kommt ein B, ein C, ein D,

So was kommt mir nicht ins Haus,
jener schaut ja grauslich aus.
Seh ich so was, bin ich sauer,
sperrt's ihn ein und 'rum a Mauer!

Niemals werden sie erreichen
unsern Stand, diese Knieweichen.
Traun sich her auf unser Fest -
in dem Gwand, des gibt ma'n Rest.
Kommens bitte nicht zum Zelt,
weil hier ist a and're Welt!

Fräulein is scho recht, ich geh,
andern Orts ich eh mehr seh.
Hätt ich gwusst, man muss sein A,
wär ich heute gar nicht da.
G'spart hätt ich das Eintrittsgeld,
für a Bier in meiner Welt ...




Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden.
Steam Dreams


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: