huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(c) Omnia / Doro Peters Absolut Promotion
Die Band OMNIA verspricht ihren Fans auf ihrer aktuellen Tour "Pagan Madness".


Musik und Konzerte
Omnia: "I don't speak human"-Tour
21.02.2012 19:46
Firiel

Für ihre aktuelle Club-Tour quer durch Deutschland und die Niederlande haben OMNIA ihre Set-Liste noch einmal komplett überarbeitet und auch einige alt-bekannte Lieblingsstücke mit neuen Live-Facetten geschmückt. Schneller und tanzbarer, so das Motto der fünf holländischen Ausnahme-Musiker für die aktuelle Tour!

1996 gegründet, verschrieb sich die niederländischen Truppe OMNIA der Wiederbelebung von Musik mit nordeuropäischen, keltischen sowie römischen Wurzeln. Erste Auftritte fanden daher in großen europäischen Museen statt. Später trat der historische Schwerpunkt in den Hintergrund, seitdem dominiert der neo-keltische Stil.

Im vergangenen Jahr waren OMNIA erfolgreich auf vielen der einschlägigen deutschen Szene-Festivals vertreten, darunter das Hexentanz Festival, Feuertanz Festival, Hörnerfest, Festival Mediaval, M'era Luna Festival und Burgfolk.

Für die aktuelle Tour "I don't speak human" haben sich die die OMNIA-Musiker Steve Sic, Jenny, Philip, Daphyd Crow und Rob das Ziel gesetzt, ihre Fans auf eine "PaganFolkRock"-Party zu entführen. Unter der überarbeiteten Setlist befinden sich einige echte Klassiker der Band wie „Sidhenearlahi Set“ und der epische Schlachtengesang „Morrigan“. Ohne ihren Stil zu verlieren, will OMNIA mit einem Instrumentarium von Low Whistle und Schlagwerk über Harfe und Gitarre bis hin zu Slideridoo, Maultrommen, Drehleier und Hackbrett, ihren Liedern ein neues Gewand verpassen und noch mehr "Pagan Madness" auf die Bühne zaubern. Euphorie auf der Bühne garantiert!

Liebhaber der ruhigeren und weicheren OMNIA-Stücke werden bei der später im Jahr geplanten „Musick and Poëtree“-Show wieder voll auf ihre Kosten kommen.


Konzerttermine:

29-02 Matrix, Bochum, DE

01-03 Sumpfblume, Hameln, DE

02-03 Knust, Hamburg, DE

03-03 Waschhaus, Potsdam, DE

04-03 Lagerhalle, Osnabrück, DE

07-03 LKA-Longhorn, Stuttgart, DE

08-03 KUZ, Mainz, DE

09-03 Centrum, Erfurt, DE

10-03 Backstage, München, DE

11-03 Hirsch, Nürnberg, DE

03-05 Werk 2, Leipzig, DE

04-05 Pankratius Kapelle, Giessen, DE

05-05 Essig Fabrik, Köln, DE

06-05 Tivoli, Bremen, DE









Weiterführende Links:

externer Link YouTube: Ein Vorgeschmack auf die Tour
externer Link OMNIA: Offizielle Website


1. Kommentar von Beroharti am 22.02.2012 um 06:58
bleh
da fehlt mindestens ein österreichischer Auftritt! Skandal!

2. Kommentar von Florian Machl (Administrator) am 22.02.2012 um 07:26
München
... muss reichen, denken sich viele Bands :-)
Soll aber eine Reise wert sein, sagen andere.


Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden.
Huscarl Diskussionsforen

Die Harzschützen


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: