huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
Foto (C) Florian Machl

Foto (C) Florian Machl

Foto (C) Florian Machl

Foto (C) Florian Machl

Foto (C) Florian Machl

Landesritterfest Linz
Programmreiches Stadtfest bei freiem Eintritt
Florian Machl
9. 7. 2011 - 8:15

Fest bewerten
Nur am Samstag, dem 9. Juli, schenkt der Familienbund Oberösterreich der Landeshauptstadt Linz und allen von weit her gereisten Besuchern ein kostenloses Mittelalterfest, das sich zu einer der größten Genreveranstaltungen des Landes entwickelt hat. Auf vielen Schauplätzen vom Linzer Hauptplatz angefangen quer durch die Altstadt und hinauf zum Schloss, werden spektakuläre Darbietungen angeboten. Eine große Zahl von Händlern säumt die Straßen und versucht, jeden Geschmack zu befriedigen. Der Höhepunkt ist das Ritterturnier mit berittenen Kämpfern, direkt auf dem riesigen Hauptplatz.

In der Saison 2011 möchte Huscarl.at weitere Services für die Besucher von Mittelalterfesten zur Verfügung stellen. Zumindest die wichtigsten Feste der Saison, gemessen am Publikumszuspruch der vergangenen Jahre bei den Leserwahlen, werden mit einem "Jetzt"-Artikel repräsentiert. Hier gibt es einen Überblick über die Wetterlage, die Möglicheit, Kommentare abzugeben sowie unser gegen Ende des Vorjahres neu eingeführtes Live-Bewertungssystem, bei dem man seine Eindrücke zum Fest sofort rückmelden kann.


Das prognostizieren die Wetterfrösche

Wetter.net


Wetter.tv

at.wetter.tv: LinzWetter Linz - VorschauWetter Linz - Trend
Wetterwarnungen der ZAMG


Disclaimer: Huscarl.at ist für die Inhalte und Richtigkeit der Aussagen und Prognosen der jeweiligen Wetterdienste nicht verantwortlich. Diese werden unverändert von den jeweiligen Anbietern übernommen.


Weiterführende Links:

JETZT
Weitere Artikel

Derzeit sind in dieser Kategorie keine weiteren Artikel verfügbar.



Der Bogenstand Gesierich



Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert:




Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn
neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden. Ändern.