huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
Video: Deutsche Kabarettisten über die Mittelalterszene
Macht ihr den Scheissdreck weil ihr blöd seid?
28. 5. 2011 - 10:15
Florian Machl


Eher weniger schmeichelhaft ausgefallen ist ein Lied, das die deutsche Comedy-Truppe "Eure Mütter" der Mittelalterszene gewidmet hat. "Macht ihr den Scheissdreck weil ihr blöd seid?" ist der Titel des Liedes, der auch schon viel über das Sprachniveau verrät, mit dem die Kabarettisten arbeiten - und das beim deutschen Publikum offenbar gut ankommt. Fäkalsprache erscheint hier wichtig zu sein: Die aktuelle DVD, für die damit Werbung gemacht wird, trägt den Titel "Ohne Scheiss - Schokoeis". Frühere Veröffentlichungen trugen die Titel "Schieb du Sau", "Nix da, Leck Mich! Auf geht's!" oder "Runter schalten, Fresse halten".

Die deutsche Wikipedia beschreibt die Komädianten folgendermaßen: "Eure Mütter sind ein Stuttgarter Komikertrio, bestehend aus Andreas Kraus, Donato Svezia und Matthias Weinmann. Kraus, Svezia und Weinmann wurden 1974 in Stuttgart geboren und kennen sich schon seit ihrer Kindheit, in der sie auch dieselbe Schule in Ostfildern besuchten. Svezia kommt aus einer italienischen Familie. Eure Mütter arbeiten mit skurrilem Witz und Situationskomik, gemischt mit Gesang und Tanz. Dabei lassen die drei Komiker politisches Kabarett außen vor und verfremden stattdessen Alltagsthemen. Zu ihrem Stil gehört es, mit Anspielungen und sehr direkten Derbheiten zu arbeiten."

Nachdem Mittelalterfeste in Deutschland mittlerweile zum Massenphänomen geworden sind, war eine Rezeption und Verwertung des Geschehens durch Kabarettisten wohl nur eine Frage der Zeit...



Disclaimer: Dieses Video ist nicht Teil des Nachrichtenangebotes von Huscarl oder eine eigene Arbeit der Redaktion. Es handelt sich um ein Promotion-Video, das von den Künstlern auf YouTube angeboten wird. Dieses Angebot ist hier nur verlinkt.
(C) des Videos: Eure Mütter, www.euremuetter.de


Weiterführende Links:


1. Kommentar von Arch am 28.05.2011 um 10:34

also
Ich bin von solchen Sachen ja schnell begeistert und Fäkalsprache is genau mein Ding (Baby), aber DAS is echt schlecht und gezwungen :D

Aber einen Weiteren, tieferen, Gedanken daran zu verschwenden zahlt sich nicht aus find ich. Das is nich kontroversiell, sondern einfach nur nicht gut...

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
2 Benutzer finden diesen Kommentar gut.

2. Kommentar von Rotschopf am 28.05.2011 um 11:49

schade
... is mir ja schnurz, worüber er singt, andere freun sich drüber, wenn man sie als so wichtig ansieht, dass man sie parodiert. aber das ist kein feiner humor mit zweideutigkeit und anspielungen, da hat sich keiner superkritisch mit der Szene auseinandergesetzt. das ist einfach nur eine plumpe Beleidigung. "Du machst Mittelalter, deshalb bist du blöd." Das ist eine Bemerkung auf Kindergarten-Niveau. Find ich nicht lustig. Weil man da genau alles einsetzen kann. "Machst du das, weil du blöd bist, oder hat dich das erst blöd gemacht oder bist du blöd geborn.", Dieser Refrain passt auch auf Briefmarkensammler, Vogelbeobachter und Marathonläufer. Es gäb an der Szene nun wirklich so einiges zu kritisiern und humoristisch aufzugreifen. Er setzt hier nur in holprigen, sprachlich nicht besonders genialen Reimen um, was er gehört hat von jemand, ders gehört hat. Was rauskommt ist eine reine Beschreibung des Hobbys Mittelalter, hat mit Komödie gar nix zu tun.

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
2 Benutzer finden diesen Kommentar gut.

3. Kommentar von Josef Schober am 28.05.2011 um 12:44

Blöd sind?


Ja die machen dass Wirklich weil sie blöd sind!

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


4. Kommentar von Wolfpassing am 28.05.2011 um 13:43

Melodie...
Ist das was bekanntes abgekupfertes oder auch ein Werk der Vortragenden...?

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


5. Kommentar von Doommaker am 28.05.2011 um 16:02

Naja, die Ergebnisse der Pisa Studie...
...wollen unterhalten werden. Eine ausgewähltere Wortwahl würd beim Publikum möglicherweise auf Unverständnis treffen.

Mir fällt dabei ein nettes Zitat aus dem Film "Kindergarten Daddy"

"A: Was? Ihr arbeitet nun als Kindergärtner? Und das sogar von meinem Sohn? Loser, Loser, L, L,...

 B: Ja, und du bezahlst uns noch dafür! Loser, Loser." *g*

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


6. Kommentar von Hatzi_89 am 28.05.2011 um 19:34

ääääh ja
" Y U NO shut the fuck up" kommt mir da irgendwie in dem sinn....

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
1 Benutzer findet diesen Kommentar gut.

7. Kommentar von Heidensohn am 29.05.2011 um 00:26

Ja mei...
willkommen in der Mitte der Gesellschaft. Es gibt kein Vorrecht, dass niveaulich tieffliegende Lästereien nur innerhalb der Szene ausgetauscht werden.
Mit der Nummer hab ich kein Problem - abgesehen davon, dass das Programm der Mütter wesentlich bessere Nummern hat, die ich lieber hochgeladen gesehen hätte. Und mal ehrlich: Wenn ich mir so manche Gestalt auf Märkten anschau (oft genau die, die sich wenn Kameras da sind gerne mal nach vorn drängeln), dann kann ich die natürlich mariobarthös überspitzte Grundaussage des Liedes ganz gut nachvollziehen. Ich hatte, als ich das Lied das erste mal gehört hab, sofort passende Bilder im Kopf gehabt und hab zumindest schmunzeln müssen.

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


8. Kommentar von Patty am 29.05.2011 um 11:08

...
Nicht lustig, schlecht gespielte Instrumente, billige Sprüche... mehr brauch Ich dazu nicht sagen.

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


9. Kommentar von Bering am 29.05.2011 um 13:33

Naja,

ich bin ja der Meinung das wir uns etwas mehr selber auf die Schippe nehmen sollten, und über uns selber solten lachen können, aber das ist noch nicht mal gut gemacht.

Da hat Jonny Robels schon weit besseres und auch subtieleres geschrieben und Gesungen

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
2 Benutzer finden diesen Kommentar gut.

10. Kommentar von Martin der Eitle am 29.05.2011 um 18:50

.
über sich selbst oder über sein Hobby sollte jeder lachen können, aber das Lied ist wirklich nicht besonders gut.

Dieses hier ist wesentlich besser gelungen: http://www.youtube.com/watch?v=N0EDrtEBsA8

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


11. Kommentar von Nikutz am 29.05.2011 um 23:19

ich find das lied geil
und wer sich drüber aufregt ist selber schuld oder ???

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
1 Benutzer versteht diesen Kommentar nicht.

12. Kommentar von Sarworter am 30.05.2011 um 09:35

Die Wahrheit ist halt nicht immer schön ...
... und dieses Lied beschreibt eigentlich ganz gut den Standard-MA-Markt-Besucher, der sich wild kleidet und keine Ahnung von der Geschichte hat. Leider treffen diese Aussagen auch auf einige Lager zu. So habe ich mich zum Beispiel mal mit Leuten unterhalten, die steiff und fest behauptet haben, dass ihre Darstellung zu 100 % ins Jahr 1250 passt. Und nur dort hin - weder 1249 noch 1251 seien möglich. Und diverse Personen möchten ja wirklich lieber im Mittelalter gelebt haben, wobei sie überzeugt davon sind, dass sie dann Adelige gewesen wären und keine Bauern, Bettler oder einfache Stallknechte.

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
1 Benutzer findet diesen Kommentar gut.

13. Kommentar von Martina am 30.05.2011 um 13:22

Hmmm.....
Ich bin ja durchaus sehr für selbstkritisch-humoristische Betrachtung des Lebens...ich muss auch sagen, dass ich die Idee und Ausführung der Sache gut und lustig finde. Auch die Strophen sind lustig. Nur wie die dann auf "seid ihr blöd?" kommen, kann ich eigentlich nicht ganz nachvollziehen und stecke es daher eher ins Fach "billiger Humor, aufgebaut auf völlig unsinniger Beschimpfung". Schade, denn so wie die für mich scheinen (ich kenne die Gruppe nicht), haben die, denke ich schon was drauf...

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


14. Kommentar von eladani am 30.05.2011 um 17:24

also ich liebe die mütter...
...sie sind halt echt holzhammer, egal, welches thema sie aufgreifen (der jodler, "die sonne von sorrent",...) schaut mal ihren youtube-kanal an. und ich find zwar auch, dass sie sich ein wenig in der wortwahl vergriffen haben (Holzhammer!), aber im prinzip... wie schon hier gesagt, kann man diesen song ja auf so ziemlich jede nicht-mainstream-szene anwenden, und da sollte man, so denke ich, schmunzeln, ein paar wahrheiten erkennen und drüber stehen...

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


15. Kommentar von Brecuno am 30.05.2011 um 18:30

Juhuuu
Meine Fresse....is das Lied geil!!!
Das muss ja DER Renner auf den Festln werden, frech und gemein - wie im Mittelalter.

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
1 Benutzer findet diesen Kommentar gut.

16. Kommentar von Doommaker am 09.06.2011 um 22:13

frech und gemein - wie im Mittelalter
wenn man bedenkt, dass man vor gut 50 Jahren ein "Idiot" in der Öffentlichkeit noch ein Skandal war, was heute ws. schon im Kinderprogramm Gang und Gäbe ist...
jo eh.
überleg dir mal was damals passiert wär wenn man da ein falsches wort in der falschen gesellschaft gesagt hät...

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.


17. Kommentar von Antonia am 07.07.2011 um 18:35

Blöd?
Aber wenn er was wirklich Blödes sehen will soll er in den Spiegel schauen!

Finde ich gut. Ich kann dir nicht folgen / verstehe dein Kommentar nicht. Dem Verfasser dieses Kommentars eine private Nachricht schicken. Community-Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar.
1 Benutzer findet diesen Kommentar gut.


Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn
neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden. Ändern.



Miroque - das Magazin


Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: