huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

(C) Bildquelle: Soldknechte

5. Kärntner Rittermehrkampf
Inmitten der Landeshauptstadt Klagenfurt
22. 7. 2010 - 11:00
Pressetext Veranstalter


Zum nunmehr fünften Male veranstaltet der kärntner Mittelalterverein "Soldknechte" den großen Kärntner Rittermehrkampf. Dieses Jahr findet er am 25. und 26. September im Herbertgarten inmitten von Klagenfurt statt. Teilnehmerteams absolvieren an zwei Tagen herausfordernde und spannende mittelalterliche Bewerbe - gefragt ist dabei gleichermaßen Geschicklichkeit, Ausdauer, Kreativität und Kraft. Inzwischen ein Fixum der Kärntner Mittelalterfeste, verschlägt es den Rittermehrkampf heuer in das Herz der Landeshauptstadt – in den Herbertgarten.

Teilnehmer gesucht
Bist Du wacker genug?


Bist Du stark genug um Deine Kameraden im Tjostkarren schnell durch den Hindernisparcours zu manövrieren? Bist Du geschickt genug um Deinen Kameraden über den Rücken rohe Eier zuzuwerfen, ohne sie zu zerbrechen? Bist Du redegewandt genug um Burgfräulein beim Minnesang zu erobern? Wenn ja, winkt Dir und Deinem Team vielleicht der Siegertitel des 5. Kärntner Rittermehrkampfes! Wenn Dich diese Bewerbe schon abschrecken und du gar nichts von Axtwerfen, Bogenschiessen, Hindernislauf, Kreuz der Geschicklichkeit und vielen anderen wissen möchtest, schau lieber nur als Besucher vorbei! Wenn du aber vom Pöbel bejubelt werden willst melde Dich und Dein Team unter: rittermehrkampf@gmail.com Euer Team sollte aus mindestens 3, maximal 6 Personen bestehen. Pro Person sind 10 Euro Nenngeld zu entrichten - dafür warten viele Preise auf euch! Anmeldeschluss ist der 18. September.

Nicht tapfer genug?
Auch Besucher kommen auf Ihre Kosten!

Schadenfreude ist die schönste Freude! Dies gilt vor allem als Besucher des Rittermehrkampfes. Lausche Recken und Maiden die sich im Minnesang üben oder sehe sie den Hindernisparcours schwitzend und keuchend überwinden – angespornt durch Deine aufmunternden Rufe! Für Unterhaltung ist somit ebenso gesorgt wie für Essen und Trinken – wundervolle Musik von Nornensanc und Schaukampfauftritte gibt’s kostenlos dazu – Unterhaltung für die ganze Familie! Viele Händler werden ihre Mittelalter-Waren feil bieten – die bekommt man in keinem Einkaufszentrum! Kindern kommen ebenso auf Ihre Kosten wie historisch Interessierte, denen unsere Geschichte-Studenten und Absolventen gerne die Ausrüstung erklären und diese ausprobieren lassen.

Wie jedes Jahr wird nur um eine freiwillige Spende gebeten und kein Eintrittspreis verlangt!
Wir freuen uns auf Euren Besuch und ein spannendes Wochenende!


Programm

Samstag
12.00 Markteröffnung
ab 13.00 Wettkämpfe
18.00 Schaukämpfe
19.00 Mittelaltermusik
20.00 Feuershow und Bauchtanz
21.00 Ende

Sonntag
11.00 Markteröffnung
ab 12.00 Wettkämpfe
17.00 Siegerehrung
17.30 Schaukämpfe
18.00 Ende

Der Rittermehrkampf 2010 findet am Samstag 25. und Sonntag, 26. September 2010 im Herbertgarten, mitten in 9020 Klagenfurt, Feldkirchnerstraße 9, statt.


externer Link Homepage der Veranstaltung / Soldknechte
externer Link Musikgruppe Nornensanc
interner Link Huscarl: 2. Rittermehrkampf
interner Link Huscarl: 3. Rittermehrkampf
interner Link Huscarl: 4. Rittermehrkampf


Vorankündigungen auf Huscarl.at sind Werbeeinschaltungen (Werbepreisliste). Die Inhalte werden grob auf Plausibilität überprüft, eine Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann unsere Redaktion nicht abgeben. Verantwortlich für die Inhalte ist bei Pressemitteilungen die als Autor angegebene aussendende Person/Institution bzw. der jeweilige Veranstalter.



Isi's Spezereyen

Steam Dreams





Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert:




Du erhältst derzeit keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn
neue Kommentare zu diesem Artikel verfasst werden. Ändern.